Home
News
Termine
Wir über uns
Stifter
Presse
Verfassung
Kontakt
Impressum
Impressum

Archiv 2016 - Aktuelle Berichte

» Zurück zu Aktuelles

 

03. - 04.12.2016

Weihnachtsmarkt Aßlar

Die Bürgerstiftung Aßlar beteiligt sich am diesjährigen Weihnachtsmarkt in Aßlar auf dem Backhauplatz vom 3-4. Dezember 2016. Mit einer Tombola, bei der schöne Preise zu gewinnen sind, beenden wir das Jubiläumsjahr 2016. Es war ein erfolgreiches Jahr in dem wir das Stiftungskapital auf über 700.000,- Euro, mit Ihrer Hilfe, erhöhen konnten. Dafür ein herzliches Dankeschön. Besuchen Sie uns auf dem Aßlarer Weihnachtsmarkt.
Unser Team steht Ihnen auch für Informationen zur Verfügung.

Vielen Dank.



01.10.2016

Bürgerstiftung Aßlar ist Stiftung des Monats
September 2016

Die Hessische Landesregierung hat durch Staatsekretär Michael Bußer, die Bürgerstiftung Aßlar als Stiftung des Monats September 2016 ausgezeichnet. Damit fördert sie das kulturelle Miteinander in der Stadt, engagiert sich für Sport und setzt sich unter anderem auch für Kriminalprävention sowie die Jugend-, Alten und Behindertenhilfe ein. Die Bürgerstiftung Aßlar ist eine Institution von Bürger für Bürger, durch die der Gemeinschaftssinn der Menschen gefördert und gestärkt wird, so der Regierungssprecher.

Durch die Auslobung der „Stiftung des Monats“ werden vom Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier besonders engagierte Stiftungen und ihre Projekte präsentiert, die den Bürgerinnen und Bürgern in Hessen als Anregung für ähnliches ehrenamtliches Engagement vorgestellt werden.
Auf diese Weise sollen weitere Impulse für die Entwicklung der Stifterlandschaft in Hessen erfolgen. Die Stiftung des Monats werden auf den Internetseiten www.stiftung-hessen.de des hessischen Stiftungsportals vorgestellt. Mit der Würdigung ist ein Anerkennungsbetrag von 500,--Euro verbunden, welcher dem Stiftungskapital zufließt.

Jetzt planen die Verantwortlichen der Aßlarer Bürgerstiftung eine weitere Auszeichnung zu beantragen, das Gütesiegel des Arbeitskreises Bürgerstiftungen im Bundesverband Deutscher Stiftungen. "Wir sind guter Dinge, dass wir auch hier den Kriterien entsprechen", so Peusch. Unermüdlich wird daran gearbeitet, das Stiftungskapital von derzeit mehr als 700.000 Euro zu mehren. Schließlich sollen es bis 2020 rund eine Million Euro werden, so das ehrgeizige Ziel. "Es ist schade, dass die Stadt Aßlar mittlerweile die Bürgerstiftung ganz aus dem Haushalt nehmen
musste", bedauern beide, lassen sich aber nicht entmutigen. "Schließlich hatten wir mit rund 22.000 Euro, die gestiftet und gespendet wurden,
ein relativ gutes Jahr", freut sich Teschler.

Beim Aßlarer Seniorentag und dem Mittelhessischen Stiftertag konnte sich die "BSA" sehr gut präsentieren. Allein in den letzten Wochen tat sich wieder Einiges. Beim Emmeliusmarkt wurde der Weinstand übernommen, wobei 446 Euro zusammen kamen, bei den Matineen kam der Erlös des Getränkeverkaufs mit 155 Euro der Stiftung zu Gute und eine Firma, die nicht genannt werden möchte, spendete 2.000 Euro. Beim Weihnachtsmarkt ist die Bürgerstiftung mit einer großen Tombola dabei, für die übrigens gerne noch Preise entgegen genommen werden. Und dann ist da auch noch die große Sportabzeichenaktion des TV Aßlar, für die sich ein ebenfalls ungenannter Spender engagierte.

Beim Rechenschaftsbericht in der Mitgliederversammlung, die am 29. März 2017 stattfindet, wird es also Einiges zu erzählen geben. Auch, wofür die Erträge und Spenden eingesetzt wurden."Wir würden uns sehr freuen, wenn Aßlarer Bürger, Vereine und Firmen sich noch mehr für ihre Stiftung einsetzen, schließlich ist sie von Bürgern für Bürger gemacht.

Auszeichnung für die Bürgerstiftung Asslar

Von links: Erhard Peusch Vorstand und Bernhard Teschler, Vorsitzender



17. - 18.09.2016

Die Bürgerstiftung Aßlar mit Weinstand

Am Samstag den 17.9. und Sonntag, den 18.9. 2016 fand auf dem Backhausplatz in Aßlar der „Emmeliusmarkt“ statt.

Auf Vorschlag der Stadt hat die BSA einen Weinstand betrieben, da der Winzer aus Sulzheim vom Weingut „Frey-Hoos“ verhindert war. Das 10 jährige Bestehen unserer Bürgerstiftung in diesem Jahr war uns Anlass genug ja zu sagen und weil der Reinerlös der Stiftung zufließt. Leider war am Samstag das Wetter nicht so gut und es hat geregnet. Trotzdem waren doch relativ viele Gäste auf dem Platz um den Klängen der „Oldies“ zu lauschen und dazu einen guten Rheinhessischen Wein zu trinken, oder auch „Federweißer“. Am Sonntag war dann strahlender Sonnenschein und der Markt war gut besucht. Dies kam auch unserem Weinstand zugute.

Der Einsatz hat sich gelohnt. Auch der Schichtdienst mit 11 Pers. hat sehr gut funktioniert, herzlichen Dank. Der Kassensturz hat einen Reinerlös von 45o,-Euro ergeben, der der BSA zufließt.

Der Vorsitzender Bernhard Teschler und Beisitzer Erhard Peusch bedanken sich sehr herzlich bei allen Helfern, sowie bei Kersten Becker von der Stadt, für ihr Engagement, an den beiden Tagen. Ohne Ihre Hilfe und Mitarbeit wäre das nicht möglich gewesen. Dafür noch mal herzlichen Dank.

Bilder vom Weinstand

ilder vom Weinstand

Bilder vom Weinstand



Juni 2016

10 Jahre Bürgerstiftung Aßlar

Dieses kleine Jubiläum war Anlass auf dem neuen Kindergarten „Entdeckerland“ in Aßlar eine Gedenklinde mit Gedenkstein zu präsentieren. In seiner Ansprache dankte der Vorsitzende Bernhard Teschler zunächst Stiftungsratmitglied Manfred Küster, welcher die Linde und den Gedenkstein gespendet hat. „Möge die Linde 1000 Jahre alt werden und unsere Bürgerstiftung 1000 Jahre begleiten“. Er erinnerte an die Übergabe der Stiftungsurkunde durch den damaligen Regierungspräsidenten Wilfried Schmidt im April 2006. Das Stiftungskapital hat sich in den 10 Jahren auf jetzt 700.000,--€, dank der 58 Stifter, erhöht, aber bis zu unserem Ziel der ersten Million sind wir noch etwas entfernt.

Die Stiftung hat bisher mit 65.000,--€ förderwürdige Projekte unterstützt. Die Stiftung ist aktiv, so tagte der Vorstand 36 Mal mit Stiftungsrat, acht Stifterversammlung wurden durchgeführt, 81 Mal sind Presseberichte verfasst worden und dutzende Förderanträge wurden bearbeitet. Bürgermeister Esch meinte: „Wichtig sei es, Menschen von der guten Sache zu überzeugen und als neue Stifter zu gewinnen“. Den Abschluss bildete eine kleine Feierstunde im Zechenhaus auf der Grube Fortuna.

Hier wurde der Inhaber Sascha Küster sowie Reiner Förster und Uwe Schachta, deren Unternehmen in diesem Jahr 25 Jahre alt wird, als neue Stifter begrüßt. Klaus Schlegel Mitglied im Stiftungsrat, übergab als Vertreter des Backhausteams Kleinaltenstädten erneut 500,-- €.
Der Vorsitzende bedankte sich bei allen sehr herzlich für die Zustiftungen.

Die Stiftungslinde mit Gedenkstein aus heimischen Diabas
Von links: Bernhard Teschler, Manfred Küster, Wiltrud Eppert, Roland Esch,
Bernhard Völkel, Klaus Schlegel, Bruno Muskat, Christian Schwarz und Erhard Peusch

Von links: Erhard Peusch, Reiner Förster, Uwe Schachta, Sascha Küster,
Klaus Schlegel und Bernhard Teschler



Juni 2016

1000 Euro für die Bürgerstiftung Aßlar
von der Volksbank Mittelhessen

Zum zehnjährigen Geburtstag der Bürgerstiftung Aßlar in diesem Jahr, übergab jetzt die Volksbank Mittelhessen, dieser Einrichtung für ihr gemeinnütziges Engagement eine Spende in Höhe von 1000,--€. Stiftungsvorsitzender Bernhard Teschler, nahm den symbolischen Scheck von Dirk Schermuly, Filialbereichsleiter, entgegen. Bernhard Teschler dankte der VoBa Mittelhessen sehr herzlich für die großzügige Spende und führte weiter aus, dass die Bürgerstiftung Aßlar jetzt die Hürde von 700.000,--€ beim Stiftungskapital genommen habe, aber die angestrebte erste Million noch weit entfern ist. Unter dem Motto: „Bürger für Bürger“ haben sich mittlerweile 58 Zustifter eingebracht. Mit 500,--€ wird man Zustifter, aber auch kleinere Beträge sind als Spende willkommen.

Von links: Bernhard Teschler (Stiftungsvorsitzender) und Dirk Schermuly (Volksbank Mittelhessen)



Juni 2016

1000 Euro für die Bürgerstiftung Aßlar
von der Sparkasse Wetzlar

Die Bürgerstiftung Aßlar begeht in diesem Jahr ihr zehnjähriges Jubiläum. Ein Grund mehr für die Sparkasse Wetzlar dieser Einrichtung für ihr gemeinnütziges Engagement eine Spende in Höhe von 1000,--€ zu übergeben. Stiftungsvorsitzender Bernhard Teschler, nahm den symbolischen Scheck von Matthias Novak, dem Leiter des Beratungs-Center Aßlar, entgegen. Er dankte der Sparkasse Wetzlar für die großzügige Spende.

Von links: Matthias Novak (Sparkasse Wetzlar) und Bernhard Teschler (Stiftungsvorsitzender)



Mai 2016

Mit der Bürgerstiftung Aßlar zum
Deutschen Sportabzeichen

Machen Sie mit beim Event auf dem Sportgelände am Schwimmbad in Aßlar vom 1. Mai bis 31.Oktober 2016. Der TV Aßlar begleitet Sie beim Training und bis zum Erreichen des Sportabzeichens.

Für jedes abgelegte Sportabzeichen erhält die Bürgerstiftung Aßlar 5,-- €.
Wir wünschen Ihnen viel Spaß und viel Erfolg.



Januar 2016

10 Jahre Bürgerstiftung Aßlar | 2006 - 2016

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
am 3.April 2016 ist es 10 Jahre her, dass der Regierungspräsident in Giessen die Urkunde für die Bürgerstiftung Aßlar erteilt hat. In der Verfassung der Bürgerstiftung ist genau festgelegt welche Bereiche die Stiftung fördern darf. Dies hat sie in den 10 Jahren ihres Bestehens auch getan.

In diesen 10 Jahren haben 55 Stifter das Stiftungskapital der Bürgerstiftung Aßlar auf 683 000,- Euro erhöht. Wobei die Stadt Aßlar der größte Zustifter ist. Dafür möchten wir ganz herzlich Danke sagen. Durch das z.Z. niedrige Zinsniveau sind die Erträge aus dem angelegten Stiftungskapital allerdings sehr geschmälert. In den 10 Jahren hat die Stiftung mit ca. 65.000,- Euro unterstützungsbedürftigen Bürgerinnen und Bürgern finanzielle Zuwendungen gewährt. Auch wurden und werden die Grundschulen in Werdorf und Aßlar, sowie der Alexander von Humboldtschule in Aßlar in Verbindung mit dem Albert Schweitzer Kinderdorf in Wetzlar finanziell unterstützt.

Bei der Gründung der Bürgerstiftung wurde angeregt, dass sie einmal freiwillige Leistungen der Stadt übernehmen könnte. Dies tut sie bereits
bei Vereinsjubiläen ab 25 Jahren.
Die Stiftung würde gerne mehr tun, dazu Bedarf es aber ihrer Hilfe. Es wäre gut und wünschenswert, wenn sich Aßlarer Bürger und Betriebe stärker für die Bürgerstiftung engagieren würden. Unser Ziel ist nach wie vor, dass wir das Stiftungskapital bis 2020 auf 1 Million Euro erhöhen wollen.

Was können Sie tun:

  • Besondere Ereignisse können Anlass für Ihr gemeinnütziges Engagement werden. Bitten Sie anlässlich eines runden Geburtstages oder eines Firmenjubiläums anstelle von Geschenken um eine Spende für die Bürgerstiftung Aßlar. Jede Spende ist für die Stiftung hilfreich.
  • Helfen Sie unserer Bürgerstiftung durch eine Zustiftung in das Grundstock-vermögen, nachhaltig Gutes zu tun. Schon mit 500,-Euro können sie Stifter werden.
  • Das Vermögen bleibt ewig bestehen, nur die Erträge werden für die Förderung von Bildung, Kultur, Jugend bzw. analog unser Verfassung verwendet.
  • Erzählen Sie Ihren Freunden, Bekannten und Kollegen von unserer Bürgerstiftung.

Für 2016, also in unserem Jubiläumsjahr wollen wir verschiedene Veranstaltungen durchführen mit denen das Stiftungskapital erhöht
werden kann.

Für das 10 jährige Jubiläum haben wir eine Veranstaltung in Aßlar vorgesehen. Bei der auch eine Gedenkplakette an der von der Stiftung gepflanzten Linde am Kirchberg in Aßlar angebracht wird.
Am Sommerfest des REWE Einkaufsmarktes in Aßlar werden wir uns als Bürgerstiftung beteiligen.
Ebenso ist geplant an den beiden Weihnachtsmärkten in Aßlar am Sonntag, dem 4.12.2016, 2. Advent und in Werdorf am Sonntag, dem 11.12.2016, 3. Advent, teilzunehmen.

Wir bitten um Ihre Hilfe, damit die Stiftung anderen helfen kann.
Vielen Dank.

Die Bürgerstiftung Aßlar wird vertreten durch den Vorstand, dies sind:
Vorsitzender: Bernhard Teschler, Stellv. Vorsitzender: Marc Kaiser, Schatzmeister: Ulrich Jakobi, Mitglied: Bürgermeister Roland Esch und Mitglied: Erhard Peusch

Die Kontaktadresse der Bürgerstiftung Aßlar
Stadtverwaltung Aßlar
Mühlgrabenstraße 1
35614 Aßlar
Tel: 06441/803-22

Bankverbindungen:

  • Volksbank Mittelhessen eG
    IBAN: 8751 3900 0000 3850 7800
    BIC: VBMHDE5F
  • Sparkasse Wetzlar
    IBAN: 3351 5500 3500 0204 8080
    BIC: HELAD


17.01.2016

EINLADUNG
8. Stifterversammlung der Bürgerstiftung Aßlar

Hiermit laden wir alle Stifter zur 8. ordentlichen Stifterversammlung
gem. § 13 der Stiftungsverfassung der Bürgerstiftung Aßlar sehr herzlich ein.

Die Versammlung findet statt am
Donnerstag, 10. März 2016, 19.00 Uhr,
im großen Clubraum der Stadthalle Aßlar.

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden des Stiftungsrates
2. Bericht des Vorstandes
3. Bericht des Schatzmeisters
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Bericht des Stiftungsratsvorsitzenden
6. Aussprache zu den Berichten
7. Verschiedenes

Sollten sich noch weitere wichtige Tagesordnungspunkte ergeben,
werden diese zu Beginn bekannt gegeben.

Mit freundlichen Grüßen
Bernhard Völkel - Stiftungsratsvorsitzender




 
 

Aktuelles Archiv

Aktuelles 2018/2017
» mehr lesen ...

Archiv Aktuelles 2016
» mehr lesen ...

Archiv Aktuelles 2015
» mehr lesen ...

Archiv Aktuelles 2014
» mehr lesen ...

Archiv Aktuelles 2013
» mehr lesen ...

Archiv Aktuelles 2012
» mehr lesen ...

Archiv Aktuelles 2011
» mehr lesen ...

Spendenkonten

Helfen Sie unserer Bürger-
stiftung. Jede Spende ist für die Bürgerstiftung Aßlar hilfreich.

Volksbank Mittelhessen eG
IBAN:
8751 3900 0000 3850 7800
BIC: VBMHDE5F

Sparkasse Wetzlar
IBAN:
3351 5500 3500 0204 8080
BIC: HELAD

Downloads

Jahresabschluss & Jahresbericht 2018
» Download (pdf, 5,3 MB)

Förderantrag zu Vereinsjubiläen
» Download (pdf, 98 KB)

Förderantrag für Privatpersonen
» Download (pdf, 99 KB)

Förderantrag für Institutionen und Vereine
» Download (pdf, 95 KB)