Home
News
Termine
Wir über uns
Stifter
Presse
Verfassung
Kontakt
Impressum
Impressum

Aktuelles 2018/2017

 

04.12.2018

Weihnachtsmarkt – Die Bürgerstiftung Aßlar sagt Danke

In einer schön dekorierten Weihnachtsbude war die Bürgerstiftung Aßlar vom Samstag, dem 1.12. – Sonntag den 2.12 mit einer tollen Tombola auf dem Weihnachtsmarkt, welcher auf dem Aßlarer Backhausplatz stattfand, vertreten. Trotz des Wetters mit teilweise Regen wurde der Weihnachtsmarkt sehr gut besucht. Der Backhausplatz war schön dekoriert und viele Vereine hatten ihre Weihnachtsbuden aufgebaut. Es gab leckere Spezialitäten an Essen und Getränken.

Dank der vielen Besuchern am Stand der Bürgerstiftung, hat sie ein gutes Ergebnis erzielen können und bereits am Sonntagnachmittag war die Tombola leider schon zu Ende, weil alle Lose verkauft waren. Ein tolles Ergebnis.

Die Einnahmen werden wieder verschiedenen Institutionen, wie den Schulen und im sozialen Bereich der Stadt Aßlar Verwendung finden. Die Bürgerstiftung Aßlar bedankt sich sehr bei allen Helferinnen und Helfern, den Spendern und besonders Kersten Becker vom Kulturamt der Stadt Aßlar für die hervorragende Unterstützung.

Unser Dank gilt auch Ihnen, den Besuchern, für ihre großzügige Hilfe.

Ihre Bürgerstiftung Aßlar

Weihnachtsbude der Bürgerstiftung Aßlar



15.09.2018

„Whisky-Freunde“ Werdorf stiften 500,00 €

Die Abteilung „Whisky-Freunde“ im Verein für Heimatgeschichte 1980 Werdorf e.V. hat im Rahmen des Emmeliusmarktes und zur 40Jahrfeier der Verleihung der Stadtrechte an Aßlar am Samstag, dem 15.9.2018 auf dem Backhausplatz der Bürgerstiftung eine Zustiftung in Höhe von 500,--€uro übergeben.

Für den entschuldigten Vorsitzenden Bernhard Teschler bedankte sich Bürgermeister Roland Esch als Mitglied des Vorstandes ganz herzlich bei den „Whisky-Freunden“ Die Zustiftung wird dem Stiftungskapital zugeführt.

Trotz der z.Z sehr niedrigen Zinsen sei es wichtig das Stiftungskapital zu erhöhen. Er wies darauf hin dass die Stiftung im Rahmen ihrer Verfassung Bürgerinnen und Bürger und die Schulen in der Stadt fördert. Entsprechende Anträge können bei der Stadtverwaltung im Vorzimmer des Bürgermeisters angefordert, oder über das Internet der BSA herunter geladen werden.

Im Rahmen des Marktes verkaufte die Bürgerstiftung Dosen mit „Secco“ und der Aufschrift „40 Jahre Stadtrechte Aßlar 1978 – 2018“.
Sie dankt allen Helfern vor Ort.

Bild - von links: Alexander Kleber VfH, Bruno Muskat Stiftungsrat, Bernhard Völkel Vorsitzender Stiftungsrat, Bürgermeister Roland Esch Vorstand BSA, Michael Rehberg VfH, Birger Hahn VfH, Christian Schwarz BSA, Erhard Peusch Vorstand BSA



28.04.2018

10. Stifterversammlung der Bürgerstiftung Aßlar

Die 10. Stifterversammlung der Bürgerstiftung Aßlar fand am Donnerstag, dem 28. April 2018 in den Ratsstuben in Aßlar statt. Der Vorsitzende des Stiftungsrates Bernhard Völkel konnte dazu über 20 Teilnehmer begrüßen.

Bei den notwendigen Wahlen zum neuen Stiftungsrat blieb alles beim Alten. Die bisherigen Beisitzer, Axel Schaaf, Gert Müller, Bruno Muskat, Klaus Schlegel, Manfred Küster, Paul Djalek als „geborenes Mitglied“ und Bernhard Völkel wurden wiedergewählt. Komplettiert wird der Stiftungsrat durch das neue Mitglied Matthias Novak, dem Leiter des Beratungszentrums der Sparkasse in Aßlar.

Bei seiner Begrüßung sagte Bernhard Völkel: "Wir bewegen uns nach wie vor in einem schwierigen Umfeld. Durch die niedrigen Zinssätze sind die Zinserträge aus dem Stiftungskapital gering." Völkel dankte allen, welche sich in 2017 für die Stiftung engagiert haben. Stiftungsvorsitzender Bernhard Teschler beleuchtete das Jahr 2017 und konnte eine recht zufriedenes Stiftungsbilanz zeichnen. "Wir hatten in 2017 nur zwei Zustifter."

Wir liegen mit unseren 61 Stiftern damit im bundesweiten Mittel. Für 2018/2019 stehen runde 30.000,-- €uro zur Verfügung, welche für Stiftungszwecke ausgegeben werden können. Spenden kamen von der Stadt Aßlar mit 10.500,-- €uro, der TV Aßlar mit 500,-- €uro, der Arbeitskreis Berghausen mit 850,--€uro und die Firma Pfeiffer GmbH mit 2.625,--€uro, insgesamt 14.225,--€uro.

Zuwendungen erhielt die Familienklasse der Grundschule Aßlar von 2.000,--€uro, 350,--€uro der TV Werdorf für seine Jugendarbeit, 1.000,--€uro gingen an die AvH-Schule in Aßlar für eine Fahrt zum KZ Buchenwald, 1.000,--€uro für eine pflegebedürftige Person, 476,--€uro für die Aktion "Powerkids" der Grundschule Werdorf sowie 50,--€uro zum 50-jährigen Jubiläum der Jugendfeuerwehr Berghausen. Den TV Aßlar lobte Teschler für seine tolle Idee für dessen Projekt „Fit für Aßlar“ welche dazu aufruft das Sportabzeichen zu machen und dies für alle Altersklassen.

Dank eines Sponsoren gab es für jedes Sportabzeichen fünf €uro an die Bürgerstiftung. Insgesamt kamen so 2.000,--€uro für die Bürgerstiftung zusammen. Bei den Aßlarer Sommermatineen wurden Getränke ausgeschänkt, der Erlös in Höhe von 310,--€uro kam der Bürgerstiftung zu Gute.

Auch beim Stadtfest war die Bürgerstiftung dabei. 650 Portionen Popcorn wurden gratis verteilt, die Hüpfburg wurde rege genutzt und mit einer Fotobox hatten die Besucher viel Spaß. Schatzmeister Ulrich Jakobi erläuterte den Jahresbericht und gab das Stiftungsvermögen mit 691.000,--€uro bekannt, welches sicher angelegt ist „Wir können unsere Aufgaben erfüllen, aber mehr Freiräume wären schön“.

Auf Antrag der Kassenprüfer wurde der Vorstand einstimmig entlastet. Völkel appellierte an die Aßlar Bürgerinnen und Bürger, Stifter zu werden.

Bild: Die gemeinsame Sitzung von Stiftungsrat und Stiftungsvorstand.



18.08.2017

2.625 Euro für die Bürgerstiftung Aßlar
von der Pfeiffer GmbH & Co. KG

Bei der Eröffnung ihres neuen Showroom für Küchen hatte die Pfeiffer GmbH & Co. KG in Aßlar 150 Gäste eingeladen. Anstelle von Geschenken und Blumen, hatte sie um eine Spende für die Bürgerstiftung Aßlar gebeten. Dabei kamen 2.625 Euro zusammen. Diese Summe wurde jetzt an den Vorsitzenden der Bürgerstiftung Bernhard Teschler und Erhard vom Vorstand durch die Brüder Holm und Arnd Pfeiffer übergeben.

Wir sind ein Aßlarer Unternehmen und haben deshalb die Bürgerstiftung als Empfänger gewählt, um unsere Region nachhaltig zu stärken, so Arnd Pfeiffer. Pfeiffers haben sich für eine Spende entschieden, da das Geld sofort der Stiftung zur Verfügung steht und weil es ja kaum Zinsen gibt. Bernhard Teschler erläuterte, das in den 10 Jahren seit Gründung der Stiftung um die 60 Projekte bedacht wurden und jährlich ca. 10.000 Euro ausgeschüttet wurden Das Stiftungskapital beträgt runde 700.000 Euro.

Das Ziel der Stiftung ist bis zum Jahre 2020 das Stiftungskapital auf eine Million zu erhöhen. Hier kann jeder dabei helfen und Stifter werden, wenn er mindestens 500 Euro zustiftet. Die Stifter machen sich ja unsterblich, da eine Stiftung eigentlich ewig besteht, so Peusch. Für diese großartige Spende an die Stiftung bedankten sich Bernhard Teschler und Erhard Peusch im Namen der Stiftung sehr herzlich bei Holm und Arnd Pfeiffer für ihr Engagement.

Von links: Bernhard Teschler, Erhard Peusch, Holm Pfeiffer und Arnd Pfeiffer.



29.03.2017

EINLADUNG
9. Stifterversammlung der Bürgerstiftung Aßlar

Hiermit laden wir alle Stifter zur 9. ordentlichen Stifterversammlung
gem. § 13 der Stiftungsverfassung der Bürgerstiftung Aßlar sehr herzlich ein.

Die Versammlung findet statt am
Mittwoch, 29. März 2017, 19.00 Uhr,
im Bornbergsaal der Stadthalle Aßlar.

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden des Stiftungsrates
2. Bericht des Vorstandes
3. Bericht des Schatzmeisters
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Bericht des Stiftungsratsvorsitzenden
6. Aussprache zu den Berichten
7. Verschiedenes

Sollten sich noch weitere wichtige Tagesordnungspunkte ergeben,
werden diese zu Beginn bekannt gegeben.

Mit freundlichen Grüßen
Bernhard Völkel - Stiftungsratsvorsitzender




 
 

Aktuelles Archiv

Aktuelles 2018/2017
» mehr lesen ...

Archiv Aktuelles 2016
» mehr lesen ...

Archiv Aktuelles 2015
» mehr lesen ...

Archiv Aktuelles 2014
» mehr lesen ...

Archiv Aktuelles 2013
» mehr lesen ...

Archiv Aktuelles 2012
» mehr lesen ...

Archiv Aktuelles 2011
» mehr lesen ...

Spendenkonten

Helfen Sie unserer Bürger-
stiftung. Jede Spende ist für die Bürgerstiftung Aßlar hilfreich.

Volksbank Mittelhessen eG
IBAN:
8751 3900 0000 3850 7800
BIC: VBMHDE5F

Sparkasse Wetzlar
IBAN:
3351 5500 3500 0204 8080
BIC: HELAD

Downloads

Jahresabschluss & Jahresbericht 2015
» Download (pdf, 2,5 MB)

Förderantrag zu Vereinsjubiläen
» Download (pdf, 98 KB)

Förderantrag für Privatpersonen
» Download (pdf, 99 KB)

Förderantrag für Institutionen und Vereine
» Download (pdf, 95 KB)