Home
News
Termine
Wir über uns
Stifter
Presse
Verfassung
Kontakt
Impressum
Impressum

Archiv 2013 - Aktuelle Berichte

» Zurück zu Aktuelles

 

13.12.2013

Grips-Design ist neuer Stifter

Die Firma Grips-Design Werbeagentur ist neuer Stifter der Bürgerstiftung Aßlar. Die Übergabe der Spende fand jetzt im Rathaus der Stadt Aßlar statt.

Der Geschäftsführer von Grips- Design Uli Rinker übergab die 500 €uro an die beiden Vorstandsmitglieder Bürgermeister Roland Esch und Erhard Peusch, sowie den Vorsitzenden der Stiftungsrates Bernhard Völkel. Bürgermeister Roland Esch begrüßte den neuen Stifter und dankte ihm sehr herzlich. Er führte aus, wir freuen uns sehr, dass Sie ihr Engagement für die Gesellschaft unter Beweis stellen und sich für die Bürgerstiftung Aßlar entschieden haben.

Von links: Roland Esch Bürgermeister, Uli Rinker, Bernhard Völkel Stadtverordnetenvorsteher und Vorsitzender des Stiftungsrates und Erhard Peusch Mitglied im Stiftungsvorstand

Erhard Peusch erläuterte, dass sich vor 100 Jahren in den USA die Community Foundation gründeten, es aber bis 1996 dauerte, dass sich Bürgerstiftungen in Deutschland etablierten. 2006 konnte die Bürgerstiftung Aßlar gegründet werden. Sie ist damit die älteste Bürgerstiftung in Mittelhessen. Darauf sind wir ein wenig stolz.

Wir möchten die Gelegenheit wahrnehmen und uns auch bei der Stadtverordnetenversammlung der Stadt Aßlar bedanken, welche jetzt den Haushalt der Stadt für das Jahr 2014 verabschiedet hat und wiederum 50 000,-€ der Stiftung zuführt. Die Stadt ist damit nach wie vor der größte Zustifter. Den Stiftungen bereitet zurzeit der geringe Zinssatz Sorgen, daher ist es wichtig, das Stiftungskapital zu erhöhen, um die geringen Zinserträge zu kompensieren. Ziel und Wunsch der Stiftung ist, dass wir bis 2020 eine Million Euro an Stiftungskapital erreichen wollen. Daher unsere Bitte, helfen Sie mit, die tolle Idee und das tolle Engagement von Bürgern für die Bürgerstiftung Aßlar noch bekannter zu machen, um unser hohes Ziel für die Zukunft zu erreichen. Vielen Dank.



01.12.2013

100 Jahre Community Foundations in den USA – seit 1996 bei uns in Deutschland - seit 2006 in Aßlar

Bürgerstiftungen ermöglichen es den Menschen, selbst aktiv zu werden, auch in unserer Heimatstadt Aßlar. Als Stifter, Spender oder Ehrenamtlicher. Mit Geld, Zeit oder Ideen. Für unsere Stadt, in der wir leben. Für Bildung und gute Nachbarschaften, für Kultur und Umwelt. Bürgerstiftungen bestimmen selbst, was sie tun.

Vor 100 Jahren wurde die erste Bürgerstiftung der Welt in den USA gegründet. Dort heißen sie Community Foundations. Seit 1996 gibt es diese Stiftungen von Bürgern für Bürger auch bei uns. In Deutschland werden sie Bürgerstiftungen genannt. Seit 2006 besteht die Bürgerstiftung Aßlar und ist damit die älteste in Mittelhessen.

Helfen Sie mit, diese tolle Idee und das tolle Engagement von Bürgern für die Bürgerstiftung Aßlar noch bekannter zu machen: Werden Sie Stifter oder auch Spender für die Bürgerstiftung Aßlar. Vielen Dank



09.10.2013

600 Euro für die Bürgerstiftung Aßlar

Eine Spende von 600,- € übergab jetzt das Seniorenzentrum am Backhausplatz in Aßlar an die Bürgerstiftung Aßlar. Die Spende war
das Ergebnis des 1. Aßlarer Seniorentages in Verbindung mit dem Pflege Kompetenz-Zentrum in Kooperation mit der Sozialstation und dem Seniorenbeirat der Stadt Aßlar. Ute Schäufler vom Seniorenzentrum erläuterte, dass der Erlös von 300,-€ auf 600,-€, durch das Seniorenzentrum und die VOBA Mittelhessen, aufgestockt wurde. Bürgermeister Roland Esch dankte im Namen der Stiftung und sagte, dass der Erlös im Rahmen der Stiftung zeitnah für die Seniorenarbeit der Stadt Aßlar Verwendung findet.

Von links: Bernhard Völkel Stadtverordnetenvorsteher und Vorsitzender des Stiftungsrates, Roland Esch Bürgermeister, Ute Scheufler vom Seniorenzentrum, Erhard Peusch Mitglied im Stiftungsvorstand und Klaus Rinker Vorsitzende des Seniorenbeirates der Stadt Aßlar



14.08.2013

500 Euro für die Bürgerstiftung Aßlar

Neuer Stifter für die Bürgerstiftung Aßlar ist die Nahversorgung Hauptstraße Aßlar-Werdorf GmbH aus Lahnau. Die Geschäftsführerin Patricia Boos übergab jetzt den Scheck in Höhe von 500,- € an die Vertreter der Bürgerstiftung Aßlar Bürgermeister und Vorstandsmitglied Roland Esch und Vorstandsmitglied Erhard Peusch. Der Vorsitzende der Bürgerstiftung Bernhard Teschler war beruflich verhindert. Das Geld wurde im Rahmen einer Spendenaktion während der Eröffnungsfeierlichkeiten für den neuen Netto Markt in Werdorf am
11. Juni 2013 gesammelt. Bürgermeister Roland Esch hatte zu diesem Anlass Tortenstücke einer großen Torte mit den Logos aller Beteiligten, die von der Bäckerei & Konditorei Volkmann GmbH aus Heuchelheim, welche im Eingangs-bereich des Netto Marktes einen Backshop betreibt, extra für diese Aktion gestiftet wurde, verkauft.

Der ausführliche Bericht mit vielen Bildern zum download...
» Download (pdf, 446 KB)

Netto Spende1

Bürgermeister Roland Esch
 

Netto Spende3

v.l. Bürgermeister Roland Esch, Patricia Boos und Erhard Peusch



24.06.2013

Bürgerstiftung Aßlar auf dem Stadtfest

Auf dem 7. Aßlarer Stadtfest war die Bürgerstiftung Aßlar mit vier hervorragenden Attraktionen dabei. Auf der Mühlgrabenstraße war ein Segway-Parcour aufgebaut von ca. 25 Metern. Gelbe Markierungshütchen markierten eine Slalomstrecke, welche mit bis zu Tempo 25 km/h 5 mal durchfahren werden konnte. Die Attraktion für Jung und Alt war sicherlich das „Rodeo-Bullriding“. Der mechanische Bulle sieht ganz friedlich aus. Wenn er aber in Bewegung ist leuchten seine Augen rot und aus seinen Nasenlöchern stößt er weißen Rauch hervor. Die Popcornmaschiene der Bürgerstiftung lief ununterbrochen. Es dauert immer ca. 3 min. bis eine neue Portion fertig war. Die Popcorns wurden in einem Becher an die Kinder kostenlos verteilt.
Für die „Kleinen“ gab es auf der Rasenfläche die Riesen-Piratenschiff-Hüpfburg. Dort konnten sie sich richtig austoben und es hat ihnen einen Riesen Spaß gemacht.

Allen Helfern und Besuchern ein herzliches Dankeschön
Ihre Bürgerstiftung Aßlar

Der ausführliche Bericht mit vielen Bildern zum download...
» Download (pdf, 3.4 MB)

Die Riesen-Piratenschiff-Hüpfburg...
...für die „Kleinen“

Stefanie Teschler am Popcornstand
der Brügerstiftung Asslar

Die Attraktion für Jung und Alt!
„Rodeo-Bullriding“
 
 

Hier präsentieren Gert Müller, Bernhard Teschler und Erhard Peusch stolz die neuen T-Shirts mit dem Emblem der Bürgerstiftung.



24.05.2013

Aßlarer Stadtfest 2013
... die Bürgerstiftung Aßlar ist dabei!

Am 8. und 9. Juni 2013 findet "rund um´s Rathaus" der Stadt Aßlar
das 7. Aßlarer Stadtfest statt.

In diesem Jahr möchte sich die Bürgerstiftung Aßlar vorstellen und präsentiert an beiden Tagen Attraktionen für Groß und Klein auf dem Gelände hinter dem Rathaus.

  • Riesen-Piratenschiff-Hüpfburg
  • Rodeo-Bullriding
  • Segway-Parcour
  • Popkornstand

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.



30.01.2013

Stifterversammlung der Bürgerstiftung Aßlar
- Jahresabschluss 2012

Die Bürgerstiftung Aßlar stellt Ihnen hier den Jahresabschluss 2012 und
den Bericht über die Stifterversammlung vom 30.01.2013 zur Verfügung.
Den Jahresabschluss und den Bericht können Sie sich als PDF hier herunterladen:

Bericht Stifterversammlung mit kleinem Jahresabschluss 2012
» Download (pdf, 1.2 MB)

Jahresabschluss 2012 der Bürgerstiftung Aßlar
» Download (pdf, 70 KB)



01.2013

Jubiläumszuwendung für Vereine

Stiftungsvorstand und Stiftungsrat, möchten alle Aßlarer Vereine darüber informieren, dass die Bürgerstiftung Aßlar für Vereinsjubiläen ab 25 Jahre
eine finanzielle Zuwendung bereitstellt.

Als kleines Dankeschön für das großartige ehrenamtliche Engagement erhalten die Vereine ab ihrem 25jährigen Jubiläum eine kleine Zuwendung in Höhe von 1,-- EURO pro Jahr.
Die Förderung ist über einen Förderantrag bei der Bürgerstiftung Aßlar zu beantragen. Das entsprechende Formular ist in der Stadtverwaltung erhältlich oder kann hier heruntergeladen werden.

Förderantrag zu Vereinsjubiläen
» Download (pdf, 98 KB)

Wir bitten alle Vereine, dies bei ihren Planungen für das Jahr 2013
zu berücksichtigen.



08.01.2013

EINLADUNG
5. Stifterversammlung der Bürgerstiftung Aßlar

hiermit laden wir alle Stifter zur 5. ordentlichen Stifterversammlung gem. § 13 der Stiftungsverfassung der Bürgerstiftung Aßlar herzlich ein.

Die Versammlung findet statt am Mittwoch, 30. Januar 2013, 19.00 Uhr,
im Bornbergsaal der Stadthalle Aßlar.

Tagesordnung:

1. Eröffnung und Begrüßung durch den Vorsitzenden des Stiftungsrates
2. Bericht des Vorstandes
3. Bericht des Schatzmeisters
4. Aussprache zu den Berichten
5. Entlastung des Vorstandes
6. Wahlen zum Stiftungsrat
7. Verschiedenes

Sollten sich noch weitere wichtige Tagesordnungspunkte ergeben,
werden diese zu Beginn bekannt gegeben.

Mit freundlichen Grüßen
Bernhard Völkel - Stiftungsratsvorsitzender



01.2013

Aus dem Vorstand der Bürgerstiftung

Vorstand und Stiftungsrat haben in der letzten Sitzung der beiden Gremien verschiedene Projekte beraten und dazu entsprechende Beschlüsse gefasst. Hier Auszüge aus der Sitzung.

„Willkommen in Aßlar“
So heißt das neue Projekt der Kontakt- und Beratungsstelle Aßlar. Ziel des Projektes ist es, durch den Hausbesuch einer Mitarbeiterin des Kontakt-Zentrums die Eltern von Neugeborenen über Beratungs- und Bildungsangebote sowie über weitere Unterstützungsmöglichkeiten zu informieren. Die jungen Familien sollen bei der Bewältigung der neuen Herausforderung mit dem neuen Erdenbürger unterstützt werden. Im Vordergrund stehen z. B. Familien mit Migrationsintergrund, Alleinerziehende, Patchworkfamilien, Familien mit einem behindertem Kind usw.
Bei dem Besuch steht das persönliche Gespräch im Vordergrund. Als Geschenk überreicht die Mitarbeiterin der Stadt eine „Baby-Willkommens-Tasche“ mit vielen Informationen rund um das Baby und mögliche Angebote für Mütter und Väter. Sie bietet den Eltern an, ihnen bei Bedarf weiterhin behilflich zu sein. Vorstand und Stiftungsrat der Bürgerstiftung haben auf der letzten Sitzung entschieden, dieses Projekt mit 1.500 € zu unterstützen.

„Familienklasse“
Das Projekt „Familienklasse“ ist ein Kooperationsprojekt zwischen der Grundschule Aßlar und dem Albert Schweitzer Kinderdorf in Wetzlar.
Sinn der sogenannten „Familienklasse“ ist es, Schülerinnen und Schüler mit Verhaltensauffälligkeiten den Schulalltag nahezubringen und diesen zusammen mit Ihren Eltern angemessen zu bewältigen. Jedes teilnehmende Kind besucht die „Familienklasse“ in Begleitung eines Elternteils. In Skandinavien wurden mit derartigen Projekten hervorragende Erfahrungen gemacht. Das Projekt hat bereits 2011 angefangen und wurde von der Bürgerstiftung Aßlar mit 2.000 € unterstützt. Auf Grund der sehr guten Erfahrungen an der Grundschule wird das Projekt auch in 2013 weitergeführt.
Stiftungsvorstand und Stiftungsrat haben einstimmig beschlossen eine finanzielle Unterstützung von 3.000 € zu gewähren.

„Lebensräume“
Das Projekt „Lebensräume“ ist ein Freizeitangebot für Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 7 und 13 Jahren in der Ziegelei Aßlar. Es soll den Kindern die Möglichkeit bieten, den eigenen Lebensraum aktiv zu gestalten und helfen, Erfahrungen von Selbstwirksamkeit der eigenen Handlung verstehen zu lernen. Das Projekt läuft bereits seit 2011 und wird gemeinsam mit der Diakonie Lahn-Dill durchgeführt. Der Bedarf für das Jahr 2013 ist weiterhin gegeben. Stiftungsvorstand und Stiftungsrat haben daher beschlossen das Projekt mit 2.080 € für das erste Halbjahr 2013 zu unterstützen.

Weitere Anträge
Weitere Anträge an die Bürgerstiftung wurden vorerst zurückgestellt.

Stadtfest Aßlar
Von „Bürger für Bürger“ so ist der Leitspruch der Bürgerstiftung Aßlar, daher wird sie sich auch aktiv am Aßlarer Stadtfest vom 8. - 9. Juni 2013 beteiligen.

Information
Spenden sowie Stiftungen an die Bürgerstiftung Aßlar sind steuerabzugsfähig. Weitere Infos erhalten Sie im Rathaus der Stadt Aßlar unter Tel.:06441 803-22 oder auf unserer Homepage unter www.buergerstiftung-asslar.de




 
 

Aktuelles Archiv

Aktuelles 2018/2017
» mehr lesen ...

Archiv Aktuelles 2016
» mehr lesen ...

Archiv Aktuelles 2015
» mehr lesen ...

Archiv Aktuelles 2014
» mehr lesen ...

Archiv Aktuelles 2013
» mehr lesen ...

Archiv Aktuelles 2012
» mehr lesen ...

Archiv Aktuelles 2011
» mehr lesen ...

Spendenkonten

Helfen Sie unserer Bürger-
stiftung. Jede Spende ist für die Bürgerstiftung Aßlar hilfreich.

Volksbank Mittelhessen eG
IBAN:
8751 3900 0000 3850 7800
BIC: VBMHDE5F

Sparkasse Wetzlar
IBAN:
3351 5500 3500 0204 8080
BIC: HELAD

Downloads

Jahresabschluss & Jahresbericht 2018
» Download (pdf, 5,3 MB)

Förderantrag zu Vereinsjubiläen
» Download (pdf, 98 KB)

Förderantrag für Privatpersonen
» Download (pdf, 99 KB)

Förderantrag für Institutionen und Vereine
» Download (pdf, 95 KB)